<img alt="" src="https://secure.tula9mari.com/150530.png" style="display:none;">
GET DEMO

Privacy Policy

Datenschutzerklarung

Durch die Übermittlung personenbezogener Daten über diese Website können personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und/oder dem geltenden Datenschutzgesetz erhoben, verarbeitet und verwendet werden, wie nachfolgend beschrieben. Nachfolgend möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

 

  1. Überwacher

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die

LEVERTON GmbH
Schöneberger Str. 15,
10963 Berlin

Phone: +49 30 86 87 11 000
FAX: +49 30 86 87 11 008
Email: info@leverton.ai

 
Geschäftsführer:
Abhinav Somani, Florian Kuhlmann

Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg (Berlin)
HRB 140028 B

Sie können sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden unter privacy@leverton.ai

  1. Relevante Gesetze zum Datenschutz

In Übereinstimmung mit den internen Prozessen und Systemen von LEVERTON ist diese Website so konzipiert, dass sie den folgenden nationalen und internationalen Richtlinien in Bezug auf Datenschutz und Benutzerdatenschutz entspricht: Allgemeine EU-Datenschutzverordnung 2018 (DSGVO)

  1. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Grundsätzlich können Sie diese Website besuchen, ohne Ihre Identität preiszugeben. Wenn Sie diese Website besuchen, werden bestimmte Daten automatisch verarbeitet. Diese ist auf den technisch notwendigen Umfang beschränkt, der erforderlich ist, um diese Website darstellen und betreiben zu können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung oder personenbezogener Daten basiert auf unserem oder dem berechtigten Interesse Dritter (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO). Weitere Beispiele für ein berechtigtes Interesse neben der Grundfunktionalität unserer Website sind Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, sofern Sie der Verwendung Ihrer Daten nicht widersprochen haben. Darüber hinaus: die Geltendmachung von Rechtsansprüchen und die Verteidigung in Rechtsstreitigkeiten, die Gewährleistung der IT-Sicherheit oder die Prävention und Aufklärung von Straftaten.

Wenn Sie die Kommentarfunktion auf unserer Website oder Plattform nutzen, verarbeiten wir die von Ihnen im Rahmen des Kommentars angegebenen personenbezogenen Daten, um die Kommentarfunktion bereitzustellen, den Kommentar auf der Website oder Plattform anzuzeigen und zu überprüfen, ob der Inhalt des Kommentars gegen geltende Gesetze oder unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen könnte. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur zweckgebundenen Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, wird die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst in Zukunft wirksam wird. Die vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitung bleibt davon unberührt.

Darüber hinaus verwenden wir die Kontaktdaten von Fachkontakten, Lieferanten und Dienstleistern zur Herstellung von Geschäftskontakten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht darin, mit den Geschäfts- und Kundenkontakten in Verbindung zu bleiben und den Kunden die gewünschten Dienstleistungen anbieten zu können.

  1. Wie werden wir die Informationen über Sie verwenden?

Wir sammeln Informationen über Sie, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Insbesondere verwenden wir Ihre Daten für:

  • Interne Buchführung
  • Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen
  • Terminplanung der Demo
  • Ein Mitglied unseres Teams kann Sie kontaktieren, um auf Ihre Anfrage zu antworten Demo-Anfrage
  • Kontaktaufnahme mit unserem monatlichen Newsletter, Bildungsinformationen (Whitepapers, Leitfäden, Artikel, Webinar-/Eventbenachrichtigungen, etc.) und/oder Produktinformationen (Produkt-Updates, Sonderangebote, technische Dokumentation, demografische Informationen), die für Ihre Anfrage relevant sind. Sie können sich jederzeit von einer erhaltenen E-Mail oder von unserer Abmeldeseite aus abmelden.

LEVERTON wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, verteilen oder vermieten, es sei denn, wir haben Ihre Erlaubnis oder sind gesetzlich dazu verpflichtet.

  1. Rechte des Betroffenen
  • Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten Daten sowie deren Herkunft, deren Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung zu verlangen (Art. 15 DSGVO).
  • Sie haben das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO) sowie das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).
  • Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 56 DSGVO).
  • Wenn Sie der Verwendung Ihrer Daten zugestimmt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Bitte senden Sie alle Anfragen zur Auskunft, Offenlegung oder zum Widerruf der Datenverarbeitung per E-Mail an privacy@leverton.ai 

  1. Datensicherheit

Wir ergreifen aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Bedrohungen bei der Datenübertragung und vor der Weitergabe an Dritte. Sie werden jeweils an den aktuellen Stand der Technik angepasst.

  1. Erhebung personenbezogener Daten und wo werden diese Informationen gespeichert?

Wenn Sie eine Demo-Anfrage stellen, Ihre Informationen über die Kontaktseite übermitteln oder ein anderes Formular auf unserer Website ausfüllen (Webinar-Anmeldung, monatliche E-Mail-Newsletter-Anmeldung), werden einige persönliche Daten in der Datenbank dieser Website gespeichert. Diese Daten werden derzeit auf unserem Website-Redaktionssystem, auf dem diese Website basiert (HubSpot), gespeichert. Von hier aus können Ihre Daten zu Salesforce hinzugefügt werden. Diese Informationen sind nur für autorisierte LEVERTON-Mitarbeiter zugänglich und nicht für Dritte zugänglich.

  • Im Falle einer reinen Informationsnutzung der Website, d.h. wenn Sie keine Demo anfordern oder uns keine Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der von Ihrem Browser übermittelten Daten, um Ihnen den Besuch dieser Website zu erleichtern. Normalerweise sind das: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, Zeitzonendifferenz zur Weltzeit (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode bzw. übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung stammt, Browser, Betriebssystem und dessen Schnittstelle, Sprache und Version der Browsersoftware.
  • Zusätzlich zur reinen Informationsnutzung der Website können Sie bei Interesse eine Demo anfordern. Damit wir diesen Service erbringen können, müssen Sie uns Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Telefonnummer und den Namen Ihres Unternehmens übermitteln.


7.1 Kontaktformulare

Wir erfassen die folgenden Informationen über Sie, wenn Sie ein Formular auf unserer Website ausfüllen:

  • Vollständiger Name
  • Firmenname
  • IP-Adresse
  • Email-Adresse
  • Telefonnummer
  • Weitere Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage zur Verfügung stellen


7.2. Cookies

  • Darüber hinaus werden bei der Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert und dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet werden. Durch das Speichern eines Cookies werden bestimmte Informationen an uns übermittelt, die dazu beitragen, eine insgesamt benutzerfreundlichere und effektivere Website zu erstellen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.
    1. Auf dieser Website werden im folgenden Umfang Cookies verwendet:
      - vorübergehende Cookies (zeitweise);
      - dauerhafte Cookies (zeitweise);
      - Drittanbieter-Cookies;
      - Flash-Cookies (dauerhaft).
    2. Vorübergehende Cookies werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Dies sind insbesondere Sitzungs-Cookies. Sie speichern eine sogenannte Sitzungs-ID, mit der verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zugeordnet werden können. Dadurch kann Ihr Computer erkannt werden, wenn Sie zur Website zurückkehren. Die Sitzungs-Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen.
  • Dauerhafte Cookies werden nach einer vorgegebenen Zeitspanne, die je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  1. Sie können Ihre Browser-Einstellungen nach Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies von Drittanbietern oder aller Cookies ablehnen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
  2. Die verwendeten Flash-Cookies werden nicht von Ihrem Browser, sondern von Ihrem Flash-Plugin gespeichert. Diese Cookies speichern die erforderlichen Daten unabhängig vom verwendeten Browser und haben kein automatisches Verfallsdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung von Flash-Cookies wünschen, müssen Sie das entsprechende Add-on installieren.
  • Die gespeicherten Informationen werden getrennt von anderen möglicherweise an uns übermittelten Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren anderen Daten verknüpft.

7.3. Google Analytics

  • Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die Informationen über Ihre Nutzung dieser Website generieren, die in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Google Ihre IP-Adresse für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und andere Vertragsparteien des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor kürzen. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechenden Einstellungen vornehmen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Darüber hinaus können Sie die Erhebung und Verarbeitung der durch den Cookie erzeugten Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google verhindern, indem Sie das unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Darüber hinaus können Sie die Nutzung von Google Analytics durch Anklicken des folgenden Links verhindern; ein Abmelde-Cookie, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert, wird gesetzt: Klicken Sie hier, um sich von Google Analytics abzumelden. Weitere Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/gb.html oder unter https://www.google.de/intl/en_uk/policies/. Bitte beachten Sie, dass Google Analytics auf dieser Website um den Code "anonymizeIp" ergänzt wird, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten (sog. IP-Masking).
  • Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics, um Daten aus AdWords für statistische Zwecke auszuwerten. Um dies zu verhindern, können Sie diese Nutzung über den Anzeigen-Einstellungs-Manager von Google (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de)

 7.4. Email Newsletter 

Wenn Sie sich für einen Eintrag in unsere Mailingliste entscheiden, wird Ihre E-Mail-Adresse in HubSpot gespeichert, die uns mit E-Mail-Marketing-Services versorgt. HubSpot ist ein Datenverarbeiter eines Drittanbieters. Ihre E-Mail-Adresse bleibt in der Datenbank von HubSpot gespeichert, solange wir die Dienste von HubSpot für E-Mail-Marketing weiterhin nutzen oder bis Sie ausdrücklich die Streichung aus der Liste verlangen. Sie können sich von unserem Newsletter abmelden, entweder innerhalb des Newsletters, den Sie über den Abmeldelink oder jederzeit auf dieser Website erhalten. Nachfolgend finden Sie eine Anleitung.

  1. So können Sie sich abmelden oder Ihre E-Mail-Einstellungen verwalten 

Sie können sich jederzeit abmelden oder Ihre E-Mail-Einstellungen verwalten. Klicken Sie hier, um sich abzumelden oder Ihre Einstellungen zu verwalten.

 

  1. Unsere Drittanbieter-Datenverarbeiter

Wir verwenden eine Reihe von Drittanbietern, um personenbezogene Daten in unserem Namen zu verarbeiten. Diese Dritten wurden sorgfältig ausgewählt und wir vertrauen auf ihre Zuverlässigkeit und IT- und Datensicherheit, da sie alle den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Alle 5 dieser Drittanbieter haben ihren Sitz in den USA und sind EU-U.S. Privacy Shield-konform. Die Daten werden auf der Grundlage des Angemessenheitsentscheids der Europäischen Kommission vom 12. Juli 2016 (Umsetzung des Beschlusses (EU) 2016/1250) übermittelt.

  1. Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

In Übereinstimmung mit Art. 5 Abs. 5 1 Buchst. e DSGVO sind wir bestrebt, personenbezogene Daten nur so lange zu speichern, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, unter Beachtung des Grundsatzes der Speicherbegrenzung erforderlich ist. Wir sind jedoch verpflichtet, bestimmte gesetzliche Aufbewahrungspflichten einzuhalten.

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten drei Jahre lang für Kontakte, die nicht zu einem Kunden führen.

  1. Änderungen an unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit im Einklang mit der Gesetzgebung oder den Entwicklungen in der Branche ändern. Wir werden unsere Kunden über diese Änderungen informieren. Sie können auch die Änderungen an der Datenschutzerklärung auf dieser Seite überprüfen. 

Bitte kontaktieren Sie uns unter privacy@leverton.ai, wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben oder eine Änderung, Korrektur oder Löschung Ihrer Daten wünschen. Wir werden Sie über die von uns ergriffenen Maßnahmen informieren.

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

  • Widerspruchsrecht im Einzelfall

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen, die auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f des DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung). 

Dies gilt auch für die Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmung im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO, die wir zur Bonitätsprüfung oder zu Werbezwecken verwenden. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Durchsetzung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

  • Das Recht, der Verarbeitung von Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen

Im Einzelfall verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung jederzeit zu widersprechen; dies gilt auch für die Erstellung von Profilen, soweit sie mit einer solchen Direktwerbung verbunden ist. Wenn Sie der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke nicht mehr verarbeiten.

Der Widerspruch kann formlos erhoben werden und ist zu richten an: privacy@leverton.ai 

Version, Inkrafttreten: 24.05.2018